Schnitt in Ost-West-Richtung, Blick nach Norden

    Auf dem Mehlboden - hier wird das Mehl abgesackt - sehen wir das große Stirnrad, das auf der Königswelle angebracht ist. Über weitere Zahnräder treibt das Stirnrad die Mahlgänge an, die auf dem darüber befindlichen Steinboden angeordnet sind.

    Der Hilfsantrieb mit E-Motor ist nicht mehr betriebsbereit.

    Der Steinboden mit zwei Mahlgängen. Jeder Mahlgang enthält zwei Mahlsteine, zwischen denen das Korn zermahlen wird. Vom Steinboden aus gelangen wir nach draußen auf die Galerie.

    Im Kappenboden

    Im Kappenboden

    Ganz oben in der Kappe sitzt auf der Flügelwelle das große Achsrad. Es treibt die senkrechte, nach unten führende, stählerne Königswelle in der Mitte der Mühle an.

    Die Windrose dreht die Kappe mit den Jalousieflügeln automatisch in die gerade herrschende Windrichtung.